Mehr Infos
* Bei einem Überstechen eines alten PMU's werden zusätzlich 59€ berechnet. Aufgrund der Vorbelastung kann es zu mehr Behandlungen kommen.

Die Erstbehandlung liegt bei 199-549 Euro, je nach gewählter Technik und Artist. Die Nacharbeit beträgt 150 Euro (innerhalb der ersten 6 Wochen). In dem vereinbarten Behandlungspreis sind alle notwendigen Pflegeprodukte inbegriffen. Je nach Hauttyp können innerhalb von 3 Monaten mehrere Nachbehandlungen erforderlich sein.

Die Schüler benötigen diese Bilder um Ihre neue Fähigkeit auch Ihren Kunden präsentieren zu können.
Der Kunde ist von dem Studio über die spezifischen Gefahren der Pigmentierungs-behandlung eingehend und ausführlich informiert worden. Insbesondere wurde der Kunde auf folgende Gefahren hingewiesen: Es kann bei der Pigmentierung, auch unter Beachtung aller gebotenen Sorgfalt, zu Verletzungen kommen. Trotz modernster Farben können in Einzelfällen allergische Reaktionen vorkommen. Der Kunde ist sich dessen bewusst und trägt diesbezüglich allein die Verantwortung. Während und nach der Pigmentierung kann es vorübergehend zu leichten Schwellungen, Rötungen und/oder Juckreiz kommen. Diese klingen erfahrungsgemäß nach kurzer Zeit wieder ab. Je nach Hautbeschaffenheit können sich nach der Verheilung der Erstarbeit Strichführungen mit der Wundverkrustung herauslösen und die Farbstärke kann sich je nach Farbauswahl verringern oder vertiefen. Jede Haut ist unterschiedlich und nimmt daher unterschiedlich Farbpigmente auf. Eine Erfolgsgarantie für die Behandlung kann daher nicht gegeben werden. In den ersten Tagen ist das Permanent Make-up um einiges kräftiger als das abgeheilte Endergebnis. Je nach Beschaffenheit der Haut muss mit Farbabweichungen gerechnet werden. Es kann sein, dass Nacharbeit/en nötig sind. Die Mindest- und Maximaldauer der Haltbarkeit der Pigmentierung kann nicht verbindlich bestimmt oder garantiert werden. Jegliche Nachbehandlung ist erst nach 4 Wochen möglich, solange dauert die Verheilungsphase. Nach dieser Phase ist die Farbentwicklung abgeschlossen, sodass der komplette und finale Farbgrad sichtbar ist. Ein PMU ist auch immer eine Verwundung der Haut. Behandeln Sie diese entsprechend sorgfältig und schonend, damit diese komplikationsfrei verheilen kann. Mangelnde Pflege der in der Abheilung befindlichen Haut kann zu qualitativen Verlusten des PMU führen, die nicht in die Verantwortung des Studios fallen. Der Kunde wird aufgefordert, in den nächsten 14 Tagen folgendes zu beachten: Die Pigmentierung darf nicht mit Wasser, Seife, Kosmetika oder ähnlichem in Berührung kommen und nicht mit dem Fingern berührt werden. Zur Nachpflege bitte nur die empfohlenen Produkte verwenden. Die Nachbehandlungscreme darf nur dünn und mit einem sauberen Q-Tip aufgetragen werden. Vor dem Auftragen die Pigmentierzone vorsichtig tupfend mit einem feuchten Wattepad reinigen. Verwenden Sie bitte keine anderen Wund-, Heil- und Aftercare-Produkte. Diese könnten Infektionen oder andere Komplikation hervorrufen. Solarium, Schwimmen, Sauna, Schwitzen (Sport) und übermäßiges Sonnen sind zu unterlassen. Das Studio schließt jegliche Haftung für falsche oder falsch verstandene Nachsorge aus.

Leiden Sie an folgenden Krankheiten oder nehmen Sie nachfolgende Medikamente?

Diese Daten unterliegen dem Datenschutz und werden streng vertraulich behandelt. Bei falschen Angaben übernimmt das Studio keinerlei Haftung für die Behandlung. Sollte eines der Gesundheitsfragen auf Sie zutreffen, können Sie leider KEIN optimales Ergebnis/Haltbarkeit erwarten. Da diese Faktoren die Verheilung unserer Pigmentierung stören. Sie müssen mit evtl. Mehrarbeiten rechnen.

Komplikationen und nebenwirkungen

Wie bei jeder Behandlung besteht ein gewisses Restrisiko und wird daher auch aufgeführt. Microblading ist eine Behandlung in der ein Blade (mehrere hauchdünne Nadeln )mit Farbe in die Haut pigmentiert wird. Daher kann es in den seltesten Fällen auch zur Narbenbildung oder aufgrund unbekannten Krankheiten zu allergischen Reaktionen führen.